Musik für die Passionsspiele

Im Jahr 2005 wurde sTeTo-music mit der Neugestaltung der Bühnenmusik beauftragt. Im Frühjahr 2006 wurde die neue Musik mit SängerInnen und MusikerInnen aus St. Margarethen und Umgebung aufgenommen.

Durch die Neuinszenierung im Jahr 2011 durch Robert Herzl musste auch die Musik entsprechend angepasst werden. Rund 20 neue Tracks entstanden, darunter beliebte Lieder wie das Ave Maria.

Für das Passionsspiel 2022 wurde die Musik grundlegend erneuert und nach den Wünschen von Regisseur Alexander M. Wessely an die Neuinszenierung angepasst. Einige Stücke werden in anderer Form verwendet, einige wandern in das Archiv…



Trailer 2022
CD 2016
Proben im Haus Bethanien
Vorbereitungen Technik

Tempelsturm
Ave Maria
Lazarus
Finale